Buchempfehlung "Wut tut Gut" 

Wut und Aggression gelten als Tabu. Dabei handelt es sich um ganz natürliche und überaus wichtige Emotionen. Sam Jolig beschreibt, welche Rolle sie in unserem Leben spielen, wieso Aggression dazugehört, welche positiven Seiten sie hat-und wie wir sie nutzen können. Mit diesem Buch verdeutlicht sie, dass es auf einen konstruktiven Umgang mit  aggressiven Gefühlen ankommt. Neben der theoretischen Auseinandersetzung mit dem Thema zeigt die Autorin praktische Übungen und Fallbeispiele.

 

Besonders gut erklärt Sam Jolig die körperlichen Zusammenhänge, welche bei unterdrückter Wut stattfinden und unsere Gesundheit beeinflussen können.  Man denke dabei an chronische Rückenleiden, Schlafstörungen,

Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, Depression und Burnout.

 

Ich wünsche Ihnen ein gutes Gefühl beim Lesen! (Sam Jolig, Bernhard Voss, Verlag Goldmann)

 

Ihre Constanze Bär, Osteopathin und Heilpraktikerin

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0